Nach dem grossen Erfolg des ersten Treffens geht die Swiss Big Data User Group in die nächste Runde. Das zweite Treffen findet am 16. Juli 2012 wieder an der ETH Zürich statt und steht diesmal ganz im Zeichen von Speichermöglichkeiten für Big Data. Unter dem Oberthema “NoSQL Storage: War Stories and Best Practices” erwarten die Teilnehmer vier spannende Vorträge. Martin Alig von der ETH Zürich spricht über “Large Scale Log Analysis with HBase and Solr at Amadeus”. Prof. Abraham Bernstein von der Universität Zürich referiert über “Big Graph Data Processing”. Christoph Schnidrig von NetApp berichtet von der Analyse von Logfiles von über 200.000 Systemen mit Hadoop. Der letzte Vortrag ist von Michael Noll von Verisign und trägt den Titel “Practical Pig and PigUnit”. Anschliessend ist wieder genügend Zeit, um bei Snacks und kühlen Getränken das Gehörte zu vertiefen und Kontakte zu knüpfen.

Die Teilnahme ist kostenlos, erfordert aber eine Anmeldung (“RSVP”) auf der Website der Gruppe unter www.bigdata-usergroup.ch. Da die Plätze begrenzt sind, wird um baldige Anmeldung gebeten. Sie können das Event auch live auf Twitter über den Account der Gruppe und dem Hashtag #SwissBigData verfolgen.

Über die Swiss Big Data User Group (ehemals Swiss Hadoop User Group)
“Big Data”, also die Verarbeitung grösster Datenmengen, ist laut den Marktforschern von Gartner eines der 10 IT-Trends für 2012. Grund genug, dass im April 2012 mit der “Swiss Hadoop User Group” die erste Schweizer Nutzergruppe zu diesem Thema gegründet wurde. Der Fokus der Gruppe lag von Anfang an nicht nur auf Hadoop, sondern auch auf weiteren relevanten Technologien. Um dies auch im Namen zu verdeutlichen, wurde die Gruppe mittlerweile umbenannt in “Swiss Big Data User Group”. Auch bei den Organisatoren gibt es eine Veränderung. Die MeMo News AG als Initiatorin der Gruppe hat ein Spin-Off namens Sentric gegründet, welches Consulting im Bereich Big Data anbietet und die Fortführung der Gruppe übernimmt. Gleich bleibt jedoch die Unterstützung durch Teralytics und das Ziel der Gruppe, interessierten Entwicklern eine Plattform zum Wissensaustausch und Networking zu bieten. Nach dem Erfolg des ersten Treffens war klar, dass sich diese Veranstaltung als regelmässiges Event etablieren wird, das nun im Abstand von etwa zwei Monaten stattfindet.
Web: http://www.bigdata-usergroup.ch

Über Sentric
Sentric mit Sitz in Kreuzlingen bietet als Spin-Off und Technologiepartner von MeMo News, dem führenden Social Media Monitoring-Anbieter der Schweiz, mehrere Jahre praktische Erfahrung in der Entwicklung mit Apache Hadoop, Solr und HBase, sowie der Analyse grosser Datenmengen.
Web: http://www.sentric.ch

Kontakt Sentric
Christian Gügi
Tel.: +41 (0) 71 508 24 86
E-Mail: christian.guegi@sentric.ch

Über Teralytics
Teralytics AG mit Sitz in Zürich ist ein Spin-Off der Systems Group an der ETH Zürich. Durch langjährige Erfahrung in der Entwicklung und Anwendung von Technologien für Organisation und Analyse von grossen Datenmengen hilft Teralytics ihren Kunden, Daten effizient auszuwerten und neue Einsichten in ihre Businessprozesse zu gewinnen.
Web: http://www.teralytics.ch

Kontakt Teralytics
Georg Polzer
Tel.: +41 79 308 97 23
E-Mail: georg.polzer@teralytics.ch

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *