Auf diesen Moment haben wir sehnsüchtig gewartet. Die neue eZ Publish Version wurde nun offiziell veröffentlicht. Als Firma die sich schwerpunktmäßig mit der Implementation von eZ Publish Systemen auseinandersetzt, haben wir die Entwicklung mit großer Neugier verfolgt. Version 5, oder auch Kilimanjaro genannt, wurde am 27. November zum Download bereit gestellt.
“By design, the eZ Publish 5 Platform represents a combined set of complex and integrated digital technologies and orchestrated business models” – Das neue System wird von eZ Systems nunmehr als CXM bezeichnet: Customer Experience Management. Der Name ist Programm, eZ Publish 5 ist kein normales Update mit technischen Verbesserungen. Es wurde verstärkt der Fokus auf Prozesse, Workflows und Geschäftsmodelle gesetzt. Es ist offensichtlich, dass das nur mit fundamentalen architektonischen Änderungen einhergehen kann.

Was ist neu?

Um es kurz zu machen: Alles! Seit 2010 arbeiten die Jungs von eZ Systems an einer Verbesserung der Architektur und mit eZ Publish 5 werden nun die Ergebnisse vorgestellt. Das Dual Kernel Konzept ist eine clevere Lösung um Abwärtskompatibilität mit der Legacy-Datenhaltung und der Legacy-Business Logik zu gewährleisten. Für diejenigen, die eZ Publish 5 einfach nur als Update einspielen wollen. Legacy Systeme aufrecht zu erhalten ist sicher ein Kritikpunkt, aber ohne dieses Konzept wäre wohl kaum ein so schneller Fortschritt in der Entwicklung möglich gewesen. Es ist auf jeden Fall besser nicht noch einmal 2 Jahre warten zu müssen. Aber machen Sie sich ruhig ein eigenes Bild von der Dual Kernel Architektur:

eZ Publish 5 Plattform-Architektur, Quelle: eZ Systems

Es ist wahr! eZ 5 basiert auf dem Symfony2 Stack

Der neue eZ Kernel bietet einiges an Möglichkeiten. Es gibt ein PHP Interface für die neue Public API in eZ Publish 5 um relativ einfach zum Beispiel Extensions zu erstellen. Die REST API wurde verbessert, um eZ Publish als Web Service nutzen zu können. Als Vorbereitung auf das Thema Big Data wurde ein komplett neuer Persistenz Layer geschaffen, der als “Big Data Ready” bezeichnet wird. Die Möglichkeit Features für beliebige Endgeräte und beliebige Apps zu generieren wurde ebenfalls erweitert. Das Beste aber ist die Möglichkeit nun auch alle Features des Symfony2 Frameworks nutzen zu können. Da eZ 5 nun mit Symfony2 als Motor läuft, stehen Techniken wie die Twig Templating Engine, Profiling, Debugging und natürlich alle Symfony2 Bundles zur uneingeschränkten Verfügung.

Fazit

eZ Publish 5 ist ein großes CMS mit modernen, skalierbaren und Business Model orientierten Core Features. Mit diesem Release wurde ein wichtiger und auch notwendiger Schritt in die Zukunft getan. Die Einbindung von Symfony2 oder besser gesagt eZ Publish 5 als Symfony2 Bundle aufzusetzen ist ein deutlicher Fortschritt. Jetzt gibt es also ein mächtiges CMS System für alle Symfony2 Entwickler und alle Vorteile des momentan besten PHP Frameworks wird nun den eZ Publish Entwicklern geboten. Mehr Informationen über eZ Publish 5 gibt es auf der eZ Systems Webseite und der eZ Communitiy

Letzte Beiträge über eZ Publish 5
eZ Publish 5 – Technologiesprung durch Intergration des Symfony Frameworks
eZ Publish 5 – Installation & Hello World
eZ Publish 5 – Migration eines Moduls aus eZ Publish 4

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *