Eine App besser: Wie der MGB den internen Dialog mobilisiert

Beim Migros-Genossenschafts-Bund MGB geht man den unternehmensinternen Dialog mit der Belegschaft jetzt mit einer mobilen News-App an – ein Mobiltelefon hat schliesslich fast jeder – laut Statistik besitzen aktuell 85 Prozent aller Schweizerinnen und Schweizer ein Smartphone und weitere 50 Prozent zudem ein Tablet (Quelle statista.com).

 

Man nehme den grössten privaten Arbeitgeber der Schweiz mit über 100’000 Beschäftigten in über 50 Unternehmen, unzähligen Standorten sowie eine Vielzahl heterogener Anspruchsgruppen. Angesichts solcher Grössenordnung und Komplexität ist der Dialog mit der Belegschaft von zentraler Bedeutung für die Verständigung und Zusammenarbeit in der Gruppe.

Bei der Migros sind dabei nicht nur unterschiedliche Kulturen, Sprachen und Berufe zu berücksichtigen. Viele Mitarbeitende arbeiten in der Produktion oder in den Filialen. Sie haben keinen Zugang zum Intranet des MGB und auch keinen eigenen E-Mail-Account.

Klassische Instrumente der internen Kommunikation wie die Mitarbeiterzeitung oder das schwarze Brett verlieren an Bedeutung. Zeitgemässe Kommunikationsinstrumente sind jederzeit und überall verfügbar. Idealerweise sind es digital verfügbare Plattformen, die zu Dialog, Austausch und Meinungsbildung einladen.

Die Lösung: Eine mobile News-App

Die News-App bietet schnell und unkompliziert News für die Mitarbeitenden der Migros-Gruppe. Sie ermöglicht es den Mitarbeitenden zudem, die News zu liken und zu kommentieren. Die Nutzer erhalten wichtige Mitteilungen per Push-Mitteilung und können über die Personensuche Mitarbeitende im Unternehmen finden und direkt kontaktieren.

Bei der Haus-internen Promotionskampagne des neuen Kommunikationstools beweisen die Verantwortlichen Gespür, das Informationsangebot wird in Form von Fragen aufgenommen.

Best practice mit React Native und REST API

Die App setzt auf dem MGB-Intranet auf und zieht die Inhalte über eine Schnittstelle (API) ab. Für die Entwicklung der App haben wir mit React Native (Early State Cross Platform Library) gearbeitet. Dadurch unterstützt die App ein ziemlich breites Spektrum an Betriebssystemversionen (beispielsweise Android 4.1 +), was die Ziele der Auftraggeberin (maximale Reichweite) unterstützt.

Zentrale Funktionen

» Registrierung über E-Mail oder SMS-Versand und Autologin
» Kommentieren, Liken
» Segmentierbare Push-Nachrichten mit In-App Deeplinking
» Video-Integration
» Personalisierbarer News-Feed (Intranet-Nutzer können sich ihren News-Feed aus der für sie freigegebenen Auswahl selber zusammenstellen)
» Suche
» Mitarbeiterverzeichnis
» Ausgewählte Unternehmensdokumente anschauen oder herunterladen

Registrierung, Login und Push-Nachrichten werden über eine REST API abgewickelt. Ein wenig Entwicklerstolz generieren die nahezu identische Codebase für iOS und Android (Phone und Tablets), die segmentierbaren Push-Nachrichten, der userfreundliche Registrierungsprozess (E-Mail und SMS). Die nächsten Entwicklungsschritte sind bereits in Arbeit.

Mitarbeitende der Migros können die App kostenlos im App Store sowie im Google Play Store herunterladen und sich anschliessend registrieren. Die App gibt es für iPhone, iPod touch (iOS 9.3) und Android ab Version 4.1+.

Technology Stack

» React Native mit Code Push (In-App Updates)
» Urbanairship Push Notification Service

Auftraggeber

» Migros-Genossenschafts-Bund Corporate Communications

Projektteam YMC AG

» Jean-Pierre König – Key Account Manager
» Stefanie Giese – Product Owner
» Caroline Oettinger – Developer
» Thomas Zinnbaur – Developer
» Manuel Koch – Developer
» Pascal von Büren – Developer

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.